Mir ist eine verantwortungsvolle Durchführung meiner Arbeit wichtig. Daher habe ich im Juni 2023 gestartet, meine Reflexionen über die Auswirkungen meines Betriebes hier zu veröffentlichen.

Freiwilliger Bericht drittes Quartal 2023

Öko-Bilanz

Im dritten Quartal 2023 hatte ich wieder einen Öko-Strom-Verbrauch von 10kWh für mein E-Bike. Dieses Mal ist der Wert nur geschätzt, da ich das Stromverbrauchsmessgerät seit meinem privaten Umzug im häslichen Arbeitszimmer verbaut habe. Der Verbrauch für Server, PCs und Smartphone sind weiterhin minimal und werden zu 100% aus Ökostrom gedeckt. Alles in allem bleib ich bei der Annahme daß der Verbrauch pro Behandlung dieses Quartal wieder bei 0,066 kWh liegt.

Der Behandlungsraum (den ich mit 14% aller Anwendungen wieder ein bisschen mehr genutzt habe) und mein häusliches Arbeitszimmer mussten seit Mitte Oktober gelegentlich geheizt werden. Für beide Räume wünsche ich mir einen Umstieg auf erneuerbare Energien, was als Mieter allerdings nicht in meiner Hand liegt.

Energieintensive Anwendungen wie Wärmetherapien fanden nicht statt.

Die Umstellung auf digitale Rechnungen hat wie erwartet den Papierverbrauch auf wenige Blätter im Monat reduziert.

Anschaffungen fanden nicht statt. Leider waren mehrere neue Schläuche für mein Fahrrad nötig. Im kommenden Quartal werde ich etliche andere Verschleisteile auswechseln müssen.

Ich werde weiter versuchen resourcensparend zu arbeiten.

Sozial-Bilanz

Die Versorgungslage für Heilmittel ist immer noch extrem verbesserungswürdig. Nahzu täglich kontaktieren mich Menschen mit Verordnungen der gesetzlichen Krankenkassen, die große Probleme haben einen Physiotherapeuten zu finden. Über den Daumen gepeilt werden 14% meiner therapeutischen Behandlungen von Menschen aus eigener Tasche bezahlt, obwohl diese zahlende Mitglieder einer Krankenkasse sind. Bei einigen sozialen Härtefällen ist es mir wieder möglich gewesen, Menschen preislich entgegenzukommen, obwohl ich mit meinen Abrechnungssätzen (diese orientieren sich am 1,3-fachen des VDAK-Satzes) weit unter dem liege, was in Frankfurt allgemein üblich ist.

Wie immer habe ich keine Gewinne aus Verkäufen oder Vermittlungen erzielt.

Andersrum habe ich auch weider kein Geld für Vermittlungen oder Werbung investiert.

Vorangegangene Rechenschaftsberichte

Zweites Quartal 2023