Physiotherapie
Gérald Richter

AGBs

1.Als Vergütung gelten die Preise als vereinbart, wie sie zum Zeitpunkt der ersten Behandlung einer Serie auf dieser Preisliste veröffentlicht sind. Die Preise sind unabhängig davon, ob oder wie hoch eine Erstattung durch eine Krankenversicherung ausfällt.
2.Bei den Vergütungen entfällt die gesetzliche Mehrwertsteuer, wenn die Behandlung auf die Verordnung eines Arztes erfolgt. Ansonsten fallen zusätzlich 19% oder unter Umständen 7% Mehrwertsteuer an.
3.Der Therapeut behält sich vor, für nicht wahrgenommene oder kurzfristig abgesagte Termine 66% des Behandlungspreises zu berechnen.
4.Der Patient stimmt zu, dass der Therapeut seine Daten in elektronischer Form speichert. Der Therapeut gibt die Daten nicht an Dritte weiter.
5.Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
6.Die Unwirksamkeit einzelner Punkte berührt nicht die Wirksamkeit anderer Punkte.